Mit der Festivaltour im Juni & September durch Asien haben die Veranstalter von ULTRA Asia sämtliche Rekorde gebrochen. Mit acht Events auf einem Kontinent wurde ein neuer Maßstab gesetzt.

Was wurde geboten

Folgende Stationen wurden bei der Asien-Tour zum ULTRA-Playground:

ULTRA Korea: 10. – 12. Juni @ Olympiastadion, Seoul
Road To ULTRA Thailand: 11. Juni @ Bitec Convention Centre, Bangkok

ULTRA Singapure: 10. – 11. September @ ULTRA Park, 1 Bayfront Avenue
Road to ULTRA Taiwan:  11. September @ Da Jia Riverside Park, Taipei
ULTRA Beach Bali: 15. – 16. September @ Potato Head Beach Club, Seminyak
Road To ULTRA Hong Kong:  17. September @ Nursery Park, West Kowloon Cultural District
Road to ULTRA Philippines: 17. September @ Mall of Asia Arena, Manila
ULTRA Japan: 17. – 19. September @ Tokyo Odaiba Ultra Park, Tokyo

Ultra Singapore - 10. - 11.09. - by Rukes.com

Ultra Singapore – 10.-11.09. – by Rukes.com

Was wurde erreicht

  • Zwischen dem 10. & 19. September wurden binnen zehn Tagen sechs Events veranstaltet.
  • Die erste Auflage von ULTRA Singapore war mit 45.000 Besuchern ein voller Erfolg
  • ULTRA Japan hatte zum Abschluss der Tour 120.000 Gäste in 3 Tagen
  • Am 17. September waren drei Veranstaltungen zur selben Zeit – Tokio, Manila & Hongkong
  • In 10 Tagen hatten 350.000 Fans die Möglichkeit ein ULTRA-Event zu erleben

Mit diesen ansehnlichen Erfolgen dürfte der Status der erfolgreichsten Festivalmarke weiter gefestigt worden sein.

Wissenswertes

Das Jahr 2016 war für die Marke ULTRA wieder einmal ein voller Erfolg. Veranstaltungen in 20 Ländern über 5 Kontinente verteilt, beginnend mit dem ULTRA Music Festival in Miami, zeigt sich einmal wieder mehr, welche Resonanz die Festivalreihe zurückbekommt. Zum Abschluss im Jahr 2016 wird ULTRA zum ersten Mal Halt in Rio de Janeiro machen. „ULTRA Brasil“ wird am 14. & 15. Oktober stattfinden.

Fotos: Rukes