The Chainsmokers’ Musikvideo übertrifft sich selbst

The Chainsmokers sind ohne Frage das erfolgreichste Duo der EDM-Szene aus dem Jahr 2016. Alex Pall und Drew Taggart sind gerade dabei, eine ganze Generation im Sturm für sich zu gewinnen. Die beiden verrückten DJs aus den Staaten haben bereits vor Jahren ihre Liebe zueinander entdeckt, aber so richtig durch die Decke ging es erst dieses Jahr. Dreifach Platin gab es für ihre Single “Don’t Let Me Down” mit Daya. Direkt noch einmal Platin für die nächste Single “Closer” mit Halsey. Erst vor einigen Tagen haben die beiden mit der EP “Collage” ihre größten Hits zu einem kleinen Album gebündelt und im gleichen Atemzug ihre vierte Single “Setting Fires” in diesem Jahr rausgebracht. Von dem Vorgänger “All We Know” ist jetzt das Musikvideo erschienen.

IAATM Tante Mia tanzt The Chainsmokers Musikvideo

The Chainsmokers (2016 © IAATM)

Rory Kramer – der Mann hinter der Kamera

Wer den Chainsmokern in diversen sozialen Netzwerken folgt, hat bestimmt auch den Namen Rory Kramer gehört. Nein, gemeint ist nicht der amerikanische Football Trainer Roy Kramer, sondern einer der besten Videographen unserer Zeit. Roy ist seit Jahren mit den Jungs unterwegs und verantwortlich für die spektakulären Videos, die wir zu sehen bekommen. Selbstverständlich hat jeder große Künstler in diesem medialen Zeitalter ein solchen Videographen bei sich. Jedoch ist die Arbeit, die Rory Kramer macht jedes mal etwas besonderes. Alleine schon der Umstand, dass sein Name so bekannt ist, spricht für sich. Dem selbsternannten “professional life liver” folgen schon über 45.00 Leute auf YouTube und fast 300.000 auf Instagram. Rory macht aber nicht nur die Videos für die Chainsmokers: Vielmehr berichtet er von seinem gesamten Leben und den Abenteuern, die er auf Reisen erlebt.

Warum erzählen wir euch das alles? Das neuste Musikvideo des Duos stammt erneut aus der Feder von Rory Kramer. Er war auch schon der Director bei den Videos von “Don’t Let Me Down” und “Closer”. Beide erfuhren viel positive Kritik. Solch durchdachte und beinahe künstlerische Musikvideos sind in der von wackelnden Frauenhinterteilen dominierten Musikvideolandschaft der elektronischen Tanzmusik doch eher eine Seltenheit. Offenbar kommt diese Abwechslung bei den Fans richtig gut an.

In dem Video folgen wir dem US-amerikanischen Serienstar und Schauspieler Casey Deidrick von einem Streit durch eine durchzechte Nacht quer durch die Stadt, bis er sich am Ende mit dem Model Jocelin Albor versöhnt und die beiden sich in den Armen liegen. Die Story folgt dem Song und erzählt die Geschichte der vorherigen Singles “Don’t Let Me Down” und “Closer” weiter.

Schaut euch jetzt das Musikvideo zu “All We Know” an: