Neue Musik von aus dem Hause Ultra Music

Unser Lieblingskonditor Steve Aoki war wieder einmal fleißig in seiner Backstube und lud sich als Gast die Sängerin Lauren Jauregui ein. Der Amerikaner steht ja normalerweise für eine gehörige Portion Eskalation und kompromisslose Härte in seinen Tracks, mit “All Night” zeigt er aber, dass er auch anders kann. Vielleicht ist seine Vielfältigkeit ja auch der Grund dafür, dass er trotz seines Status als alter Hase im Geschäft seinen Beliebtheitsgrad immer noch ausbauen kann.

Sanft mit knackigem Touch

Nach seinen jüngsten Zusammenarbeiten mit Urban-Größen wie Gucci Mane, Lil Yachty, 2 Chainz oder Lil Uzi Vert, fängt der aus dem Staaten stammende Aoki auf seinem neuen Song nun die zarte aber brilliante Stimme von Lauren Jauregui ein. Die Sängerin hatte das große Glück durch eine US-Casting Show im Jahr 2012 bekannt zu werden und gründete nach ihrem Sieg zusammen mit drei Sängerinnen die Girlgroup Fifth Harmony.

Durch Singles wie Worth It oder auch Work From Home konnten die vier Frauen gehörige Erfolge einfahren. Der Erfolg blieb auch bei den ganz großen Stars nicht unbemerkt was zur Folge hatte, dass Artists wie Pitbull oder auch Halsey, die Sängerin von Closer, mit ihnen zusammen arbeiten wollten. 

Ebenfalls begeistert von deren unglaublichem Gesangstalent beschreibt Aoki die Zusammenarbeit mit der Sängerin von Fifth Harmony als wahres Kinderspiel. Wie gut die beiden miteinander harmonieren, beweist der Groove sowie die Eingängigkeit von All Night auf ganzer Linie, obwohl man meistens eher härtere Töne das DJs gewohnt ist.

Um euch selbst einen Eindruck zu schaffen, wie die neue Nummer von Aoki und Jauregui so klingt, haben wir eine kleine Hörprobe für euch. 

Wenn euch die Nummer gefällt und ihr die beiden Künstler unterstützen wollt könnt ihr die Nummer hier erwerben.

> Steve Aoki feat. Lauren Jauregui – All Night <<

Credits:

Berlinieros PR

Quelle:

Berlinieros PR