Der Track der Woche auf IAATM kommt diese Woche von dem jungen Talent Joshua Weimer alias RBYN. Jede Woche stellen wir euch einen Song vor, der in unserer Redaktion diese Woche rauf und runter läuft – unabhängig von Genre oder Bekanntheitsgrad.

RBYN

Diese Woche: RBYN – Angel (Original Mix)

Die Zeiten in denen sich deutsche Artists hinter Elektrogrößen aus aller Welt verstecken mussten, sind nun so gut wie vorbei. Immer mehr nationale Künstler zeigen, dass Deutschland nicht nur für qualitativ hochwertigen Techno, sondern auch für feinste elektronische Musik steht. So auch der aus Kaiserslautern stammende Joshua Weimer.

Harte Arbeit zahlt sich aus

Mit viel Arbeit und Fleiß entstand der Track Angel. Die Nummer baut sich gewaltig auf, packt den Zuhörer dabei schon innerhalb der ersten Sekunden. Ruhige, melodische Strophen mit eingängigen Vocals, gefolgt von einem starken Build Up und einem explosiven Drop – kann man so machen!

Der Meinung sind wohl nicht nur wir: Der junge DJ und Produzent erhielt für seine aktuelle Single sogar schon Support vom niederländischen Top-DJ Nicky Romero. Dieser spielte Angel in seiner Radio Show “Protocol Radio”.

Side Fact: Kommt euch die Stimme der Sängerin irgendwie bekannt vor? Das könnte vielleicht daran liegen, dass sie schon für andere Produktionen auf dem britischen Label Enhanced Music gesungen hat – zuletzt übrigens für unseren deutschen Durchstarter Cuebrick! In dessen Studio wurden auch die Vocals zu RBYNs Track aufgenommen.

Genug geredet, hört euch den Track am besten selbst an – aber macht euch darauf gefasst, dass er euch den Rest des Abends nicht mehr aus dem Kopf gehen wird.. “But I don’t care, give me your love. I don’t care if you’re not from above. I’m not looking for an angel, I’m just looking for real love. I’m not looking for an angel, your love is enough.”

Hier geht’s zum Track:

RBYN Socials:
Facebook
Instagram
SoundCloud

Credits:
Facebook
Soundcloud