3LAU Remix zu Justin Bieber – Sorry

Es fällt schwer Justin Bieber aktuell zu hassen. Sein Album – unter anderem produziert von der lebenden Legende Skrillex – bricht alle Rekorde in den Charts, seine Singles Where Are Ü Now, Love Yourself oder Sorry sind auch bei nüchterner Betrachtung einfach gut. Jetzt gibt es zu letzterem Song einen 3LAU Remix.

166706_10154105414448888_6161815696691062270_n

Die Produktionen, die der kanadische Superstar besingt, kommen aus dem Championsleague-Regal, sind aktuell allerorts im Radio zu hören. Das Album Purpose ist weltweit ein absoluter Verkaufsschlager – und den Hatern gehen offenbar ein wenig die Argumente gegen den 22-Jährigen aus.

Justin remixed Justin:

Ein weiterer Pluspunkt für den Biebs: EDM-Star 3LAU hat den Justin Bieber Song ‘Sorry’ mit einem heißen progressive House Remix ausgestattet. Eingängige Melodie im Break, euphorischer, melodischer Drop, mit einer ganzen Menge Energie. Passt. Und so ist der Ohrwurm aus dem Radio auch Festivaltauglich – approved by Justin 3LAU höchstpersönlich.
Justin 3LAU Remixed Justin Bieber

Bei 3LAU läuft es sowieso aktuell. Neben dem Remix, seiner erfolgreichen Radioshow (3LAUS HAUS) und vielen erfolgreichen eigenen Nummern, wurde der smarte US-Amerikaner mit österreichischen Wurzeln gerade für eine Residency in das Las Vegas Nobel Etablissement “HAKKASAN” bestellt. In diesem Laden am Strip spielen die Weltgrößen á la Martin Garrix, Calvin Harris, Hardwell und viele mehr. 3LAU gehört nun dazu.

Den Remix zu Sorry gibt es nun auf Proximity – dem YouTube Promo Channel zu hören. Seit heute ist er dort verfügbar. Den Remix gibt’s in 3LAU’s neuster Dance Floor Filth Ausgabe (Nr. 5) als Free Download. > Klick hier <

Was haltet ihr von dem Remix? Mögt ihr ihn – und was haltet ihr von Justin Biebers neuer Außendarstellung und seinem neuen Album? Schreibt uns auf Facebook in die Comments!

Fotocredit: FACEBOOK, Screenshot