Avicii stieg erneut bei Otto Knows ins Boot und postwendend entstand der Track “Back Where I Belong”

Für Otto Knows kann es zur Zeit nicht besser laufen. Nach dem Erfolgshit “Million Voices“, der ebenfalls mit Hilfe von Avicii produziert wurde, ging es für den in Stockholm geborenen Schweden steil bergauf. Der Song, der sich 2012 bis zu 36 Wochen in den Charts hielt, zeugt von der Energie und Leidenschaft, die er in seine Songs steckt. Mit seinen eingängigen und mitreißenden Melodien produziert er seither einen Chartstürmer-Hit nach dem anderen.

otto-knows-feat-avicii-back-where-i-belong-artwork

Nicht zum ersten Mal

Bereits 2010 hat Otto mit Avicii eine Produktion gestartet. Dabei rausgekommen ist der Song iTrack, der zu Ottos erster Chartplatzierung führte. Wie wir mittlerweile sehen können, hat er aus dem Schnupperkurs in den Charts das Beste gemacht und zählt damit aktuell zu einem der aufstrebensten DJs und Produzenten der heutigen Zeit.

Potenzial ist vorhanden

Inspiriert wurden die beiden Künstler durch eine Akkordfolge von Simon Strömstedt (u.a. Sänger & Co-Writer von Ottos Hit “Next To Me”). In Los Angeles kam dann noch Vokalistin “LP” hinzu. Gemeinsam mit ihr wurde dann der neue Song “Back Where I Belong” geschrieben. So entstand der an Balladen ähnliche Text, der gepaart mit den gefühlvollen und abgestimmten House-Sounds von Avicii und Otto zu einem gelungenem Glanzwerk wurde.

Videopremiere

Bereits am 03.03.2016 wurde der Song veröffentlicht. Dazu gab es dann direkt ein Lyric-Video für alle Fans, die direkt den Songtext lernen wollen. Das Video findet ihr HIER.

Quellen:
Warner Music Germany
Youtube