Kygo ist zurück

Seit seinem Debütalbum Cloud Nine (hier geht’s zu unserem Review) im Mai 2016 gab es nicht viel neue Musik von Kygo. Der sympathische Norweger trifft mit dem eingängigen, melodischen Klang seiner Songs den Nerv einer Generation und feiert mit fast jeder veröffentlichten Nummer einen Hit. So erlangte der 25-Jährige spätestens mit seinem Track Firestone hiesige Aufmerksamkeit und Bekanntheit in der gesamten Szene. Nach seinem überraschenden Remix zu The WeekndDaft Punk (wir berichteten), ist nun nach wochenlangen Teasern die Zeit gekommen für seine neue Single “It Ain’t Me” zusammen mit Pop-Sängerin Selena Gomez, die nicht nur durch Beziehungen mit Justin Bieber und unserem deutschen Superstar Zedd oder sämtlichen Rollen in Filmen und Serien, sondern auch durch ihre Hitsingles “Hands To Myself”, “Good For You”, “I Want You To Know” und vielen mehr bekannt ist.

Kygo; Selena Gomez

Selena zusammen mit Kygo

Nachdem die beiden wochenlang auf Instagram die neue Nummer ankündigten, sollte es nun am heutigen Donnerstag soweit sein. It Ain’t Me ist gleichzeitig auch die erste Single des zweiten Albums des Norwegers bei dem er auch wie bisher seinem Signature Sound treu bleibt, der ihn immerhin zu dem machte, was er jetzt ist. Auftritte auf dem ganzen Globus und sogar ein Auftritt bei den olympischen Spielen (wir berichteten auch hier). Zudem ist Kyrre dabei auch an der Weltspitze, wenn es darum geht die Milliarden Plays auf Spotify als schnellster geknackt zu haben.

A post shared by Kygo (@kygomusic) on

Im Track selbst hören wir anfangs entspannte Gitarrenriffs, die dann durch Selenas Vocals begleitet werden und mit einem Uptempo Beat fortgeführt werden. Emotionale Piano Akkorde unterstreichen dann perfekt das Thema des Songs. Sie singt darin nämlich über die Träume mit ihrem Partner, die dann aber zu verflossener Liebe werden. Sie fragt wer nun für ihn da sei, jetzt wo er alleine ist und macht ihm deutlich, dass sie es nicht sein wird (“It Ain’t Me”).

Hier geht’s zum Song:

Quelle: YouTube