Ab dem 1. Mai 2016 begibt sich DJ Lekko zwei Monate auf eine nie zuvor gewesene Reise. Er reist mit seinen Inlinern ca. 3000 km quer durch Deutschland mit dem Motto “Music Connects“. Im Mittelpunkt stehen seine Liebe zur Musik und natürlich der Sport.

Music connects tour

Leere Clubs und Happy Hardcore – nach mehr als 2.000km in Dresden angekommen

Musikalisch, vor allem als DJ, bewege ich mich eher im Bereich Progressive House und neuerdings auch Groove, bin aber auch für Techhouse und Minimal zu begeistern. Als ich Anfang Mai mit einem DJ für Hardstyle in Ingolstadt eine gemeinsame Radioshow gemacht habe, ging das auch noch halbwegs – wirklich warm geworden bin ich damit aber nicht, das Setup aus 2000ern CDJs und 1210 Technics hat aber Spaß gemacht. Ich bin zwar auch weltoffen was Genres angeht, mein Gastspiel bei einem DJ für Happy Hardcore wird aber in meinem Leben das erste und letzte gewesen sein. Die Musik hat mich einfach nicht glücklich gemacht, sie war eher anstrengend.

Zum Glück konnte ich letzte Woche auch noch zwei Sets spielen, die etwas mehr meinem Vorstellungen entsprachen. Am Dienstag war ich beim Musikhaus Thomann und konnte dort aus deren Studioabteilung zwei Stunden eine Show senden. Ich hatte mir etwas mehr Publikum und mehr Gespräche über meine Tour mit Kunden erhofft, trotzdem war es ein Erlebnis. Anschließend habe ich mich noch mit dem Mitarbeiter aus der DJ-Abteilung ausgetauscht und einmal jeden Mixer, Controller und CD-Spieler ausprobiert. Einen Besuch dort kann ich nur jedem empfehlen.

Am darauf folgenden Tag habe ich in einem kleinen Club in Coburg aufgelegt. Die Location war echt gut, die kleinen unterirdischen Floors mit Kellergewölbe hatten einen schöne Atmosphäre. Die Gäste ließen allerdings auf sich warten. Obwohl Coburg eine Studentenstadt ist, wird dort mitten in der Woche wohl eher weniger gefeiert. Trotzdem habe ich es genossen, meine Musik mal wieder über eine ordentliche Anlage zu spielen. Allein für das Feedback der wenigen Gäste und die Möglichkeit, viele Housegenres spielen zu können, hat sich die Nacht gelohnt. Ich war erst um halb fünf im Bett – was mit Aussicht auf die längste Strecke über 87 km am nächsten Tag nicht unbedingt das klügste war.

Die letzten zwei Wochen meiner Tour werde ich jetzt hauptsächlich mit Couchsurfing verbringen, allein in Hamburg steht noch ein Besuch bei Alle Farben an, der am 25. Juni sein neues Album in einer 6-Stunden-Session zum Besten geben wird. Vielleicht trifft man hier ja auch den ein oder anderen von euch wieder.

Etappenweise durch Deutschland

musicconnects_aufkleber_weiß_#

IAATM ist mittendrin

Da wir die Idee richtig klasse finden, werden wir DJ Lekko bei seiner Music Connects Tour unterstützen. Er wird jeden Sonntag einen Artikel über seine Erfahrungen und Erlebnisse schreiben, die wöchentlich hier veröffentlicht werden. Es werden auch Bilder & Videos auf unserer Facebook-Fanpage zu finden sein, die euch auf dem Laufenden halten wird.

> IAATM auf Facebook

Stationen

Seine aktuell geplanten Anlaufpunkte im Überblick:

16.06.2016  Do   Cottbus
17.06.2016  Fr   Köthen
18.06.2016  Sa   Berlin
19.06.2016  So   Oranienburg
20.06.2016  Mo   Neuruppin
21.06.2016  Di   Wittstock/Dosse
22.06.2016  Mi   Marnitz
23.06.2016  Do   Hagenow
24.06.2016  Fr   Lüneburg
25.06.2016  Sa   Hamburg
26.06.2016  So   Tornesch & Buxtehude
27.06.2016  Mo   Scheeßel
28.06.2016  Di   Bremen
29.06.2016  Mi   Lemwerder

Du willst DJ Lekko auf seiner Tour besuchen und mit ihm zusammen Musik machen? Dann schreibe ihn doch am besten gleich auf seiner Facebook Seite an:

DJ Lekko auf Facebook

> DJ Lekko auf Runtastic

Quellen:
DJ Lekko