Martin Garrix – das niederländische Wunderkind

Es ist das heißeste Thema in der EDM Szene: Jedes Jahr brodelt die Gerüchteküche im Oktober und die gesamte Welt blickt nach Amsterdam. Hier wird dieses Jahr zum Auftakt des ADE (IAATM berichtete) der neue “beste DJ der Welt” ausgezeichnet. Letztes Jahr wollten viele Fans Martin Garrix auf dem Thron sehen. Begleitet von einem großen Skandal setzten sich damals die Belgier Dimitri Vegas & Like Mike von dem Tomorrowland Festival durch. Dieses Jahr hat es endlich geklappt!

Garrix

Man hätte es sich beinahe schon denken können. 2016 war und ist das Jahr von Martijn Garritsen alias Martin Garrix. Er durfte ein Closingset beim Ultra Music Festival in Miami spielen – ein Ritterschlag der ersten Klasse. In diesem Kontext stellte er nicht weniger als 9 unbekannte Titel vor, die alle anders gestrickt waren und doch durch hohe Qualität überzeugen konnten. Anlässlich des bevorstehenden Amsterdam Dance Events gab Garrix letzte Woche bekannt, in der Woche des ADE sieben neue Musikstücke umsonst und zum Herunterladen veröffentlichen würde – einfach so. Material aus dem man locker ein Album hätte formen können, das ein weltweiter Bestseller geworden wäre.
Als dann niemand Geringeres als die Legende Tiesto selbst den Gewinner verkündete, gab es in der Heineken Music Hall kein Halten mehr. In nur vier Jahren bahnte Martin Garrix sich seinen Weg an die Spitze und ist dabei immer noch so “echt” wie am ersten Tag.

Sympathisch, hübsch, talentiert

Vorhang auf für den 20-jährigen Superstar aus der Waffenschmiede Scooter Brauns. Das Team um Martin Garrix war schon verantwortlich für den Erfolg von Justin Bieber, Usher, PSY, Carly Rae Jepsen, Steve Angello und einigen mehr. Dass es jetzt auch mit dem prestige-trächtigen Sieg des DJ Mag Votings geklappt hat, ist für das Team vielleicht nur eine weitere Auszeichnung in einer riesigen Vitrine. Für Millionen Fans auf der ganzen Welt ist es ein Stück Gerechtigkeit und Vergeltung für das letzte Jahr. Damals übertrumpften ihn Dimitri Vegas & Like Mike, indem sie ein Promotion-Team engagierten, die mit iPads auf Festivals “ahnungslose Besucher” zum Voten für das Duo überredeten.

Goed gedaan, Martijn! Wir freuen uns auf viele weitere erfolgreiche Jahre dieses jungen Ausnahmetalents.