Martin Garrix’ Songs – gespielt im Real Life! (Must Watch)

Er ist jung, er ist erfolgreich, er ist beliebt – und verdammt lustig. Martin Garrix, Superstar DJ aus Amsterdam hat mit seinen 20 Jahren bereits erreicht, wovon viele Menschen ein Leben lang träumen. Auftritte vor zehntausenden von Menschen, Gigs auf der ganzen Welt. Reisen und Geld. Doch eine seiner Key-Eigenschaften ist sein sympathisches Auftreten. Das beweist der Niederländer in einem neuen Video auf dem Youtubekanal von iHeartRadio. Das US-Amerikanische Vorbild vom hiesigen iLoveRadio zeigt Martin Garrix und Moderator Paul Costabile in New York. Bewaffnet mit einem Handy, einem Shirt in Übergröße und einem breiten Grinsen.

martin Garrix real life i heart radio in the name of loveLustiges Promovideo

Ob im Café oder auf der Straße, die Songs von Martin Garrix passen immer, so die Message des kleinen Promofilms. So passt der Countdown aus “Tremor” perfekt, um einen Bestellvorgang beim Kaffeeshop abzukürzen. Und während Paul Costabile unvorsichtig auf sein Handy schaut, während er durch die Straßen von New York schlendert hat Garrix den passenden Rat dabei: Don’t Look Down! Und wenn sich ein Pärchen auf offener Straße streitet, gibt sich der 20-jährige DJ und Produzent gerne als Schlichter. Den passenden Song dafür hat er natürlich parat: Seine aktuelle Single In The Name Of Love.

Das Video ist Werbung für seinen aktuellen Charthit “In The Name Of Love” mit der Sängerin Bebe Rexha. Der Song, der auf Sony Music erschienen ist, hat Martin Garrix unter anderem einen Auftritt in der Jimmy Fallon Sendung “The Tonight Show” eingebracht. Mit dem Track landete Garrix bereits in vielen Ländern in den Top10, darunter Norwegen, die Niederlande, Australien und Dänemark. Um seinen Erfolg noch ein wenig auszubauen, gibt der smarte Künstler nun also auch auf der Comedyebene Vollgas.