Martin Garrix kann es nicht lassen

Der Goldjunge aus den Niederlanden hat sich den Titel einer seiner Tracks wohl zum Lebensmotto gemacht, denn für ihn gibt es tatsächlich nur einen Weg – und der geht steil nach oben. Heute, am 27. Januar, veröffentlicht er seine neue Single Scared To Be Lonely feat. Dua Lipa und garantiert sich somit die nächste Top-Platzierung in den Charts.

Martin Garrix Scared To Be Lonely

Lasst uns nur mal kurz einen kleinen Rückblick auf die letzten 5 Monate im Leben des 20-Jährigen wagen. In der Woche vom ADE veröffentlichte Martin Garrix 7 Songs in 7 Tagen. Fans drehten durch. Er spielte zwei wahnsinnige Solo Shows im RAI Amsterdam, wurde von Tiësto beim Top 100 DJ Mag zum No. #1 DJ gekrönt. Zurecht. Garrix hat neben seinem unumstrittenen Talent auch einfach einen wahnsinnigen Ehrgeiz – und wirklich jeder gönnt ihm seinen Ruhm.

Das könnte dich auch interessieren: Garrix hosted eigene Stage auf Tomorrowland

Neue Single

Er ist nicht zu stoppen. Für seinen neuen Release holte Martin Garrix sich auch dieses Mal wieder eine einzigartige Sängerin ins Boot: Dua Lipa. Die Britin verleiht der Nummer mit ihrer kraftvollen Stimme eine gewaltige Portion an Emotionen. Seit Garrix die ID vor etwa einem Monat zum ersten Mal auf der Bühne spielte, war eigentlich schon für alle klar, dass er mit dieser Single an den Erfolg von In The Name Of Love anknüpfen wird. Jetzt ist Scared To Be Lonely endlich da. Und wir bleiben dabei: der Junge weiß einfach, was er tut und beweist erneut sein Gefühl dafür das zu produzieren, wovon wir bisher noch gar nicht wussten, dass wir es brauchen.

Hier gibt’s den neuen Track + Lyrics:

Lyrics:

It was great at the very start
Hands on each other
Couldn’t stand to be far apart
Closer the better

Now we’re picking fights
And slamming doors
Magnifying all our flaws
And I wonder why
Wonder what for
Why we keep coming back for more

Is it just our bodies?
Are we both losing our minds?
Is the only reason you’re holding me tonight
‘Cause we’re scared to be lonely?
Do we need somebody
Just to feel like we’re alright?
Is the only reason you’re holding me tonight
‘Cause we’re scared to be lonely?

Too much time, losing track of us
Where was the real?
Undefined, spiraling out of touch
Forgot how it feels

All the fucked up fights
And slamming doors
Magnifying all our flaws
And I wonder why
Wonder what for
It’s like we keep coming back for more

Is it just our bodies?
Are we both losing our minds?
Is the only reason you’re holding me tonight
‘Cause we’re scared to be lonely?
Do we need somebody
Just to feel like we’re alright?
Is the only reason you’re holding me tonight
‘Cause we’re scared to be lonely?

Scared to be lonely

Even when we know it’s wrong
Been somebody better for us all along
Tell me, how can we keep holding on?
Holding on tonight
‘Cause we’re scared to be lonely
Even when we know it’s wrong
Been somebody better for us all along
Tell me, how can we keep holding on?
Holding on tonight
‘Cause we’re scared to be lonely

Is it just our bodies?
Are we both losing our minds?
Is the only reason you’re holding me tonight
‘Cause we’re scared to be lonely?

Scared to be lonely
Ouh ouh
Scared to be lonely
Scared to be lonely
Eh, eh, scared to be lonely