Kygo, norwegischer DJ und Produzent, hat endlich das Releasedate seines Debütalbums “Cloud Nine” bekannt gegeben – und soo lange müssen wir zum Glück nicht mehr warten!

948E2B73-33C2-4601-A99F-C08ED3778335_by Tom Oxley

Der Norweger Kyrre Gørvell Dahl aka Kygo ist DAS Aushängeschild desTropical House Genres und konnte 2015 seinen großen Durchbruch feiern. Über eine Milliarde Mal wurden seine Tracks bereits gestreamt, keinem Künstler gelang das so schnell wie ihm. Nach Hits wie Firestone oder Stole The Show und 18 Monaten harter Arbeit kann er dem Ganzen nun endlich die Krone aufsetzen: sein lang ersehntes Debütalbum “Cloud Nine” feiert am 13.05.2016 Releaseday.

Eine erste offizielle Singleauskopplung wurde schon veröffentlicht: Fragile (feat. Labrinth). Mit diesem Track lässt Kygo definitiv seine gewohnten Tropical House Klänge, die in berühmt machten, hinter sich und startet in die weite Welt der Pop-Musik. Die Drums erinnern an Indie-Pop und die tiefgründigen Vocals des Sängers Labrinth bilden den Kern dieser bewegenden Ballade.

Auch wenn das Datum des Release nun offiziell ist, bleibt es trotzdem spannend um Cloud Nine. Bleibt Fragile wohl eine Pop-Balladen-Ausnahme oder zeigt Kygos Debütalbum eine komplett neue musikalische Seite des Produzenten? Im Mai werden wir dann wohl wissen, ob Kygo seinen Tropical House Klängen treu bleibt und ob er seine bisherigen Erfolge noch toppen kann.

Bei einer Vorbestellung des Albums erhaltet Ihr Fragile übrigens als Gratisdownload. Die Pre-Order ist ab sofort möglich.

Eine Cloud Nine Tour gibt es dieses Jahr natürlich auch. In folgenden Städten könnt Ihr im April in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu Kygos Debütalbum abgehen:

02. April – Stadthalle Offenbach
04. April – Maag Halle, Zürich
07. April – Gasometer, Wien
08. April – Zenith, München
10. April – Columbiahalle, Berlin