Defqon 1 Endshow mit Überraschungen

Vergangenes Wochenende war wieder mal Ausnahmezustand im Land des EDM. Die diesjährige Ausgabe des Defqon 1 Festivals hatte es wieder vollkommen in sich. Der Veranstalter Q-Dance konnte wieder herausragende Besucherzahlen anlocken. Bekannt ist das seit 2003 bestehende Event vor allem durch aufwändiges Bühnenset und für seine Lichteffekte. Biddinghuizen war auch 2017 wieder die Heimat für ca. 70.000 Menschen. Unter anderem waren dabei: Frequencerz, Wildstylez,Brennan Heart & Zatox, Noisecontrollers, Coone, Charly Lownoise & Mental Theo, Korsakoff, Dj Mad Dog, Evil Activities, Bass Modulators und viele weitere.

Headhunterz feiert Comeback

Als eines der Highlights schlechthin ist definitiv zu vermerken, dass Headhunterz nach einer Abstinenz von Hardstyle wieder zurück ist. Nach einem beeindruckenden Set, das ihn merklich bewegt hat, gab er bekannt, dass er wieder ein offizielles Mitglied der Szene ist. “Thank you for showing me the way home. Thank you for always leaving the door open. I hereby return as a humble member of the community, offering my works, committed to spreading the word.” In einem Brief an seine Community schreibt der Holländer, wie bewegt er durch seinen Auftritt war.

Dear hardstyle family member,Yes, this letter is for you. Remember this picture? It was taken exactly one year ago, a…

Posted by Headhunterz on Montag, 26. Juni 2017

Das könnte dich auch interessieren: Der Weg des Headhunterz

 

Neuer Track von Hardwell

Auch wenn er selber nicht vor Ort war, gebühren ihm die Veranstalter in einer Art Aftermovie eine Bühne für seinen neuen Track. Dieser ist – wie auch sein Remix für die Jungs von The Chainsmokers – im Genre des Hardstyle beheimatet. Passend zum epischen Festival ist auch der Track von Robbert mit entsprechenden Vocals und Grundstimmung im Break angehaucht. Mit orchestralischen Strings und anschließender Melodie geht’s dann Richtung Drop. Der wird mit selbiger fortgesetzt und ruft die sogenannten “Feels” hervor. Direkt weiter geht es mit der offziellien Hymne, welche 2017 von Frequencerz produziert wurde.

Hier geht’s zur Endshow

Den Track von Hardwell hört ihr bei Minute 07:38. Ihr habt nach diesem Video Lust auf Hardstyle und Festival? Da können wir euch die Q-Dance Stage beim Electric Love Festival wärmstens ans Herz legen. Hier könnt ihr euch noch einige Resttickets sichern