Stadionstimmung: So war HARDWELL – UNITED WE ARE in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen

Mit seiner Konzertreihe ist HARDWELL bereits in vielen Ländern auf der ganzen Welt zu Gast gewesen – nun auch in Deutschland – Der Bigcitybeats World Club Dome in der Winter Edition hat den aktuellen No.2 DJ Hardwell nach Deutschland geholt. 40.000 Gäste kamen zum dreistündigen Konzert. Viele tolle Momente trafen auf organisatorische Probleme und unzufriedene Gäste. Ein Abend mit gemischten Gefühlen ging um 23 Uhr mit der Verkündung der ersten Headliner für den World Club Dome 2016 in Frankfurt zu Ende.

Hardwell @ Big City Beats World Club Dome Veltins Arena 7. november gelsenkirchen united we are

Der Jubel war im Netz war riesig. In nur wenigen Tagen gingen 40.000 Tickets für den Auftritt des zum damaligen Zeitpunkt No.1 DJs Hardwell über die virtuelle Ladentheke. Der Ansturm war für deutsche Verhältnisse enorm.

Drei Stunden spielte Hardwell auf der Bühne in der Gelsenkirchener Veltins-Arena, zuvor sorgte Hardwell’s Protegé KILL THE BUZZ zwei Stunden lang für das passende Warmup-Programm.

Seit Anfang September gab es also Planungssicherheit für die Verantwortlichen vom World Club Dome. Das Echo nach der Veranstaltung ist geteilt. 

Hardwell - United We Are - Gelsenkirchen

Bild 2 von 13

Hardwell mit Deutschland-Flagge

I AM HARDWELL – WorldClubDome WinterEdition am 07.11.2015 in der Veltins Arena – ein ganz besonderes und einzigartiges Event in Deutschland – denn der Auftritt des niederländischen Superstars war einer von insgesamt zwei Auftritten auf deutschem Boden – zuvor hatte Hardwell in der Commerzbank Arena in Frankfurt auf der dritten Auflage des World Club Domes performed.

Einen ausführlichen Bericht zu dem Konzert und zu den Problemen in der Organisation findet ihr heute Abend auf ITS ALL ABOUT THE MUSIC