Das Ende von Disclosure? 

Disclosure – spätestens seit ihrem Hit Latch mit Sänger Sam Smith oder ihrer Single You & Me (hier hat Flume mit seinem Remix vermutlich für einen weiteren großen Bekanntheitsschub gesorgt) ist das Duo bei den meisten Leuten auf dem Radar. Die Brüder Guy & Howard Lawrence fühlen sich, jetzt mal ohne groß Genrediskussionen auszulösen, grob gesagt irgendwo zwischen UK- und Deep House heimisch. Dass die Verbundenheit zur Musik mal stark werden sollte, war durch ihre Eltern fast schon vorbestimmt. Die beiden spielten selbst in Bands und haben ihre Nachkömmlinge hier intensiv eingebunden.

Disclosure

2009 kam das Interesse selbst Musik zu schreiben und bereits ein Jahr später erschien die erste Single “Offline Dexterity”. Daraufhin folgte schnell der Erfolg in Londoner Clubs und ein Arrangement als Vorgruppe von SBTRKT. Durch die Zusammenarbeit mit Sam Smith gab es 2012 den großen Durchbruch mit dem gemeinsamen Song “Latch”.

Im Juni 2013 ist dann das erste Studioalbum Settle erschienen und fand sich auf Platz 1 der britischen Albumcharts wieder. Die Mischung verschiedener Genres ist hierfür wohl das Erfolgsrezept gewesen. Unter anderem mit Drum and Bass, Jungle und Dancehall und alles doch aber im House-Gewand verpackt. 2015 kam das Folgealbum Caracal (wir berichteten), unter anderem mit Gastsängern wie Sam Smith, The Weeknd oder Lorde, bei dem auch teilweise Chartplatzierungen einzelner Singles erreicht wurden.

Aus und vorbei?

In einem persönlichen und handgeschriebenen Brief, den die beiden auf Twitter veröffentlichten, verkünden sie eine laut eigener Aussage „seit langem benötigte Auszeit“. Ohne weitere Angabe, wie lange diese dauern soll. Obwohl einiges auf ein permanentes Ende hinweist, verdeutlichen Disclosure, dass sie definitiv wieder zurückkommen. „Few special things“ seien wohl in Planung, inklusive einem oder zwei Festival Gigs. Aber vorerst ist Sendepause. Wir verstehen hier natürlich, dass der Alltag auf Tour eine Beziehung zweier Menschen und vor allem einen selbst sehr strapazieren kann. Wir hoffen allerdings, dass die beiden einfach nur eine Auszeit von all dem Trubel möchten. Und vielleicht wird es ja irgendwann dann sogar ein drittes Album geben…

Hier geht’s zum Brief:

https://twitter.com/disclosure/status/829418645923233799

Quelle: Twitter