“What Would Diplo Do?” erscheint Ende 2017

Für einige Leute auf diesem Erdball läuft das Leben schon ganz gut mit. Für Wesley Pentz alias Diplo kann man das zumindest guten Gewissens behaupten. Es scheint beinahe so, als würde alles, was der US-amerikanische Musiker anpackt, zu Gold werden. Er ist mit zahlreichen Projekten mehr als erfolgreich im Musikgeschäft und hat darüber hinaus noch in allerhand anderer Medien seine Finger im Spiel. Jetzt folgt für Diplo der nächste Schritt: Ab ins Fernsehen!

Serie What Would Diplo Do Vice Stereosonic

Eine schillernde Persönlichkeit: Wesley Pentz alias Diplo (© Rukes)

“Bis zur Unendlichkeit und noch vieeeeeeeeeel weiter!” – Den ikonischen Ausspruch von Captain Buzz Lightyear kann man eins zu eins auf das Lebenswerk von Pentz beziehen. 2016 war er einer der meist gefragten und gespielten Künstlern rund um den Globus und spielt in einer Liga wie die Superstars der Szene Drake, Rihanna, The Weeknd und Co. Zusammen mit seinem Kumpel Sonny Moore alias Skrillex tourte er mit dem Projekt Jack Ü um die Welt und kündigte zum Ende des Sommers an, dass das erstmal die letzten Liveshows des Duos waren.

Ausstrahlung auf Vineland Cable Channel

Der kanadische Medienriese VICE hat sich mit A+E Networks zusammen getan und sich das spektakuläre Lebens des Ausnahmetalents gegriffen. Sie planen daraus eine vollständige Comedy-Serie zu drehen. Die Regie führt dabei der US-amerikanische Schauspieler James Van Der Beek, der bereits Mitte 2016 in einem Youtube Trailer in die Rolle von Diplo schlüpfte und ihn darstellte. Ob er auch in der Serie die Hauptrolle spielen wird, ist noch unklar. Die Premiere ist für den späteren Verlauf des Jahres 2017 angekündigt. Diplo selbst ist bereits mit der großen Leinwand vertraut. Zuletzt war er als Nebendarsteller in dem Blockbuster “22 Jump Street” zu sehen.

Originalmaterial aus der Serie können wir euch an dieser Stelle noch nicht zeigen, dieser Clip lässt jedoch schon vermuten in welche Richtung es geht: Kurzweiliger, recht selbstironischer Humor der amerikanischen Sorte. In Verbindung mit der Sicht der Dinge durch Diplos Augen, könnte das eine durchaus lustige Mischung werden. Wir sind gespannt!

 

Quelle:
Deadline