Tomorrowland 2017 Wochendene zwei – unsere Top 7

2017 war es wie die vergangenen Jahre auch: Die Tickets sind schneller ausverkauft als man F5 drücken kann. Zehntausende Fans rund um den Globus reißen sich Jahr für Jahr um Karten für das belgische Festival Tomorrowland. Hunderte DJs performten dieses Jahr an zwei Wochenenden in einem kleinen Vorort von Antwerpen. Damit ihr nicht durch jeden Auftritt hören müsst, um eure Favoriten zu finden, haben wir die 7 besten Sets des Wochenende zwei (hier geht es zu Wochenende eins) für euch herausgesucht.

Tomorrowland 2017

(c) Darwin Hansen

Neben dem Kickoff letzte Woche war von Freitag bis Sonntag der zweite Part dran. Durch Top Sets wie Gareth Emery, Otto Knows, Marshmello, Steve Angello und vielen weiteren wurde auch in den letzten Tagen wieder Einiges geboten. Auch wir waren wieder vor Ort und haben euch über Snapchat und Instagram live mit dabei sein lassen. Folgend nun hier unsere persönlichen Top Sets:

7. Kölsch @ Ants Stage

Wir waren für euch nicht nur auf der Mainstage, sondern auf den Nebenbühnen unterwegs. Besonders aufgefallen ist uns dabei dieses Set. Mit Tracks wie “Opa“, “Grey” und “Goldfisch” hat sich der Däne in die Herzen der Fans des Technos katapultiert. Das Set von Kölsch auf der Ants Stage konnte dabei mit den gleichen Qualitäten aufwarten, wie das auch seine Produktionen tun: durchdacht, strukturiert, mitreißend. 

6. Oliver Heldens @ Heldeep Stage

Ebenfalls sehr interessant war das Set vom Holländer Oliver Heldens auf der eigenen Label Stage.

5. Mike Perry @ Lost Frequencies & Friends Stage

Als sehr empfehlenswert sehen wir für das Set von Mike Perry an. Der Schwede hat auf der Lost Frequencies & Friends Stage bewiesen, was er musikalisch drauf hat.

4. NWYR @ ASOT Stage 

Weiter geht es mit W&W, die mit ihrem Trance-Alias NWYR auf der legendären ASOT Stage auflegen durften und ein beeindruckendes Set ablieferten.

3. DJ Snake @ Mainstage

Dass dieses Set in einer Top-Liste nicht fehlen darf, ist uns allen klar. Der Franzose zeigte erneut, dass Abriss an jedem Ort dieser Welt gut ankommt (und in Belgien auf der Mainstage sowieso).

2. Martin Garrix @ Mainstage

Auch der knuffige niederländische Superstar darf in dieser Liste nicht fehlen. Martijn lieferte ohne Zweifel ebenfalls ein grandioses Set ab, dass ihr definitiv (nochmal) hören müsst.

Tomorrowland 2017 | Martin Garrix

It takes more than just talent to achieve greatness. Only those with extraordinary discipline and a desire to change the world deserve a place in the Amicorum. Give it up for: Martin Garrix

Posted by Tomorrowland on Sonntag, 30. Juli 2017

 

  1. Axwell @ Axtone Stage

Diese Performance ist definitiv unser Platz eins. Axwell zeigte wie so oft, dass er auch ohne seinen besten Buddy Sebastian Ingrosso die Menge zum Toben bringt. Von aktuellen Hits bis hin zu Klassikern wie Heart Is King und In My Mind war hier wirklich alles dabei.