Lovesongs – auch in der elektronischen Musik eine große Sache

Es ist wieder soweit: Tausende verzweifelte Ehemänner, feste Freunde und die, die es gerne wären stürmen die Süßwarenabteilungen und Blumenläden der Republik, um die Gunst der Stunde zu nutzen und surfend auf der Welle des Valentinstags das Herz der geliebten Partnerin für sich zu gewinnen. So weit, so… schön. Doch was hat die elektronische Musik uns zum Thema Liebe, Glück und Herzschmerz zu bieten? Bei ersten Recherchen fand ich unter dem Suchbegriff “Love” dezente 248 Treffer. Da diese Auflistung den Rahmen um Längen gesprengt hätte, folgt hier für euch meine persönliche Hitliste der größten Lovesongs aus der Szene.

Valentinstag Lovesongs

Elektronische Musik und die Liebe – eine Verbindung der ersten Stunde.

 

7. Tim Berg – Seek Bromance (2010)

Ich erinnere mich, als wäre es gestern gewesen: Sommer 2010, brüllende Hitze, man liegt am lokalen Badesee. Aus dem Sony Ericsson W200 schallte das Intro des YouTube-Kanals von Kontor-Records, gefolgt von der legendären Melodie von Tim Bergling. Was ein zeitloser Titel!

6. Calvin Harris feat. Ellie Goulding – I Need Your Love (2012)

Der Vollständigkeit halber muss in diesem Ranking unbedingt auch ein Song vertreten sein, den meine Mutter mit wachsender Begeisterung mitpfeifen konnte. Das Stück der Wahl: “I Need Your Love” vom Schotten Calvin Harris und Ellie Goulding.

5. The Chainsmokers feat. Daya – Don’t Let Me Down (2016)

“I need you, I need you, I need you right now” – wahrlich unzählbare Massen junger Mädels (und ich) haben diese Lyrics in den vergangenen Monaten aus tiefster Überzeugung in die Nacht geschrien. Eine Liebeserklärung der besonderen Sorte schrieben The Chainsmokers mit diesem nun sogar Grammy ausgezeichneten Song.

4. Florence + The Machine – You’ve Got The Love (2006)

Der Originaltitel von Florence and The Machine ist nicht zwingend das Paradebeispiel eines Songs der EDM-Szene. Bekannt und unsterblich geworden ist die Nummer jedoch durch den Calvin Harris Remix und tausendfache Verwendung der Acapella auf den unterschiedlichsten Instrumentalstücken. Es gibt kaum ein Festival, wo nicht ein paar Mal dieser Titel läuft.

3. Martin Garrix feat. Bebe Rexha – In The Name Of Love (2016)

Zwölfmal Platin und dreimal Gold für die bislang erfolgreichste Single des aktuell beliebtesten DJs der Welt Martin Garrix. Wenn ein Song eine Daseinsberechtigung in dem Ranking der größten Lovesongs hat – dann ist es dieser hier!

>> So viel verdient Garrix übrigens mit dem Song auf Spotify <<

2. Alesso feat. Sirena – Sweet Escape (2015)

Als kleine Überraschung an dieser Stelle ein Titel mit dem ihr vielleicht nicht gerechnet habt. “Sweet Escape” von Alesso und der bezaubernden Stimme von Sirena ist mein persönlicher Favorit in diesem Ranking. Über 530 Wiedergaben in iTunes sprechen für sich. Ganz dicke Empfehlung!

1. Robin Stone – Show Me Love (1993)

Muss ich nichts zu sagen, oder?