Cuebrick trifft nochmal ins Schwarze

Das Jahr neigt sich seinem Ende zu, doch das heißt nicht, dass wir auf neue Musik verzichten müssen. DJ und Produzent Cuebrick released mit seinem neuesten Remix “Million Miles” die perfekte Musik für alle, die ihre Lautsprecher auch an Weihnachten gerne voll aufdrehen.

Cuebrick Pressephoto

Cuebrick released seinen Remix “Million Miles”

Der deutsche Ausnahmekünstler hat uns dieses Jahr schon mit ziemlich guter Musik versorgt. Jetzt legt er nochmal nach und veröffentlicht seinen neuesten Remix Million Miles
Bekannt geworden durch seinen energiegeladenen Progressive Sound, ist der Mannheimer jetzt schon über drei Jahre in der deutschen Musikszene unterwegs. 2014 stellten wir ihn euch bereits als vielversprechenden Newcomer der deutschen Szene vor.
Als Newcomer kann man Cuebrick jetzt, Ende des Jahres 2016, nun wirklich nicht mehr bezeichnen, ist er doch zu einer festen Größe des Progressive House in Deutschland geworden.
Sein neuestes Musikstück wurde bei MIXMASH Records released. Das Original des Tracks stammt von dem deutschen Produzentenduo Inpetto, das aus den beiden Brüdern Marco und Dirk Duderstadt besteht. Im Remix treffen die energiegeladenen Vocals auf Cuebricks typisch emotionalen Progressive House Klänge.

Hier könnt ihr euch Inpetto – Million Miles (Cuebrick Remix) bei Soundcloud anhören: 

2016 – ein gutes Jahr für Cuebrick

Dieses Jahr läuft extrem gut für den gebürtigen Pfälzer. Im Sommer erschien seine Collab mit Jochen Miller auf dem Label Armada Music von Armin Van Buuren und seine Single Runners in Disguise wurde ein absoluter viraler Erfolg. Hierbei ließ er sich von der isländischen Nationalmannschaft während der EM 2016 inspirieren. Kurzerhand nahm Rouven, so sein bürgerliche Name, ihren zuvor weltweit bekannt gewordenen Siegesschrei (“Huh”), um ihn dann mit seinem unverkennbar energetischen Sound zu vereinen.
Das brachte ihm nicht nur eine größere Bekanntheit in Deutschland ein, sondern auch die Möglichkeit, seinen Festivalsommer 2016 auf einigen Mainstages bekannter Festivals zu verbringen: u.a. Nature One, Electric Love und Mayday. 
Wir sind auf jeden Fall gespannnt, wie die Reise des sympathischen Künstlers im kommenden Jahr weitergeht und halten euch natürlich auf dem Laufenden, getreu nach unserem Motto #SupportYourLocals.

Und für alle, die sich noch mehr für Cuebrick interessieren:

Homepage
Facebook
SoundCloud
Instagram
Twitter