Die verantwortlichen Veranstalter von Coachella Valley Music & Arts Festival Goldenvoice gaben nun offiziell bekannt, dass dieses Jahr ein Festival mit dem Namen “Panorama” in New York City stattfinden wird. Das Event trägt den Namen in Bezug auf die wundervolle Skyline Manhattens, öffnet aber am 22. bis 24. Juli 2016 seine Tore im Randall’s Island Park zwischen Manhatten und dem Stadtteil Queens. Bekannt ist die kleine Insel in der EDM-Szene schon durch das Electric Zoo Festival, das im September den Park beschallen wird.

Coachella_2015_O.Heldens

Coachella 2015 – Oliver Heldens

Vorteile für die Stadt

Goldenvoice freut sich darauf, das Panorama Festival in New York ins Leben zu Rufen und die Topacts der Neuzeit auch an der Ostküste zeigen zu können. Sie wollen Erfahrungen und die Liebe zum Detail, für die das Unternehmen bekannt ist, nutzen, um einen bedeutenden Beitrag für New York zu leisten.

Jedoch war das nicht einfach, als plötzlich eine Petition gegen das geplante Event gestartet wurde. Die Kollegen des Governors Ball Music Festivals baten Bürgermeister Bill de Blasio, das Panorama Festival für Juni zu verbieten. Grund seien Befürchtungen, dass der Ticketverkauf massiv Einbrüche erleiden könnte, wenn 2 Festivals im selben Monat am selben Ort spielen würden.

Das Ende vom Lied war, dass der Coachella-Ableger, statt wie geplant zwei Wochen, nun 7 Wochen nach dem Governors Ball Music Festival stattfinden muss. Daraufhin wurde erwähnt, dass die zwei Jahre alte Planung zu einem anderen Event in Queens weitergeführt wird und es möglich sei, dass das Panorama dort in gewisser Zeit stattfinden könnte.

Für dieses Jahr ist das Event gesichert und man schaut glücklich in die Zukunft, wenn auch gegebenenfalls nicht mehr im Randall’s Island Park.

Was das Festival zu bieten hat, wie das Line-Up aussehen wird und was sonst passiert, wird sich in den kommenden Wochen zeigen. Die Vorbereitungen sind in vollem Gange.

Quellen:
Billboard

Photocredit:
rukes.com