Für eine Überraschung haben in den letzten Tagen Axwell Λ Ingrosso gesorgt. Das schwedische DJ-Duo legte zum ersten Mal seit zwei Jahren wieder in New York auf – und bot den Fans eine ganz besondere Show.

Neuer Alesso Remix!

Zunächst schien es allerlei Komplikationen zu geben: Die Show von Axwell Λ Ingrosso sollte in der Halle “Depot 52” stattfinden, doch es gab Probleme mit der Genehmigung. Beinahe hätte die Veranstaltungen abgeblasen werden müssen – also wurden sie kurzfristig auf die Halle “Terminal 5” verlegt.

Am 17. und 18. März legte das DJ-Duo schließlich in New York auf – und überraschte die Fans am Samstag Abend neben einem bunten Set aus Klassikern und neuen Hits mit einem Remix von Alesso. Und zwar kein Geringerer als ein offizieller Remix der Coldplay- und Chainsmokers-Kollaboration “Something Just Like This”.

Alesso Chainsmokers Something Just Like This

Axwell & Ingrosso bei ihrem Auftritt am “Terminal 5” // Quelle: Facebook/Axwell Λ Ingrosso

So klingt “Something Just Like This (Alesso Remix)”

Zuletzt gehört hatte man von Alesso Anfang 2017 mit seinem neuen Track Falling“. Aber wie klingt Alessos neues Meisterwerk?

Während die erste Strophe sich kaum vom Original unterscheidet, baut das Lied zu einem perfekten Drop mit einer Tanzflächen-tauglichen Mischung aus Percussions und einer Melodie, die garantiert im Kopf bleibt. Ein Remix, der sicherlich im Festival-Sommer noch öfters zu hören sein wird. Fakt: Der Remix kann sich in jedem Falle mal sehen lassen! 

Ihr könnt euch selbst ein Bild davon machen! Hier ist ein Video, das während der Show von einem Fan aufgenommen wurde:

Zum Vergleich hier das Original von The Chainsmokers und Coldplay: