ASOT steigt auf ein ganz neues Level

Armin van Buuren ist “schon jetzt” eine Legende und einer der absoluten Protagonisten im Trance Genre. Der Niederländer versucht nicht nur sich selbst und seinen Musikstil immer wieder weiterzuentwickeln, sondern nun auch mit der ASOT einen neuen Meilensten zu erreichen. Und für die wurde jetzt eigens ein Studio gebaut, aus dem künftig alle Episoden der Radioshow live gestreamed werden sollen.

“Wir können euch von Zeit zu Zeit einen Blick hinter die Kulissen bieten und werden hin und wieder Fans und Künstler in die Liveshows einladen. Wir werden dazu imstande sein auf eine Weise miteinander in Verbindung zu treten, wie nie zuvor und ich hoffe ihr werdet diese neue Entwicklung genau so sehr lieben wie ich” – Armin van Buuren

Armin van Buuren ASOT Studio

Anlass für das neue Studio gewährte die aktuelle Ausgabe seiner Radioshow. Mit 800 Episoden ist van Buurens A State Of Trance mehr als nur eine wöchentliche Show. Viel mehr fungiert sie als eine Art “Organ” in dem Genre, ein Ort, dem die Fans vertrauen. Ein Schauplatz all dessen, was Neues und Interessantes in der Trance Welt passiert.

Aus dem Studio direkt zu euch nach Hause

Obwohl der 40-Jährige Armada Boss bereits auf große Erfolge zurückblicken kann und gerade erst seine neue Single “I Need You” released hat, will er immer noch einen draufsetzen. “Es ist an der Zeit einen nächsten Schritt zu machen, Zeit für ein nächstes Level mit A State Of Trance”, sagt van Buuren in einer Presseerklärung. “A State Of Trance wird so viel mehr sein als nur ein Hörerlebnis” – das bedeutet für alle Fans: jeden Donnerstag von 20-22 Uhr ein Video-Livestream der ASOT sowohl auf der Facebook Page des DJs und auf dem YouTube Kanal. Natürlich direkt aus dem neuen Studio in Amsterdam.

Für alle, die die erste Live Episode aus dem neuen Studio am Freitag verpasst haben oder diejenigen, die jetzt noch viel mehr Bock haben das Ganze wirklich live zu erleben – am 18. Februar feiert Armin van Buuren seine neue Evolution mit einem A State Of Trance Festival in Utrecht (NL). Tickets bekommt ihr hier.

Hier könnt ihr die 800. Episode der ASOT hören:

Credits: Facebook